Alex's-Blog (Alexander Palm aus Hannover)

…hier bloggt Alexander Palm aus Hannover

Alexander Palm - Web-Junkie, geek, iPhone-, AVM-, FRITZ!Box-, Sipgate-, jQuery-Fan.

 

Alex's-Blog (Alexander Palm aus Hannover) - …hier bloggt Alexander Palm aus Hannover

Apples Java for OS X 2012-005

Grundsätzlich ist es ja nett, dass ein Update kommt, nach der ganzen Aufregung um Java die letzten Wochen… Also installiere ich mir die Version von Apple auch brav aus dem AppStore. Aber was muss ich sehen, als ich auf der Console ein „java -version“ schreibe?

java version „1.7.0_06“
Java(TM) SE Runtime Environment (build 1.7.0_06-b24)
Java HotSpot(TM) 64-Bit Server VM (build 23.2-b09, mixed mode)

Sollte da nicht was von Java 1.6 Update 35 stehen? Zumindest ist davon in der Updateinfo die Rede.

Was habe ich also gemacht? Das Paket nochmal runter geladen und gesucht, wo sich dieses Java versteckt. Da bin ich auf ein Paket in dem Update gestoßen:

„JavaEssentials.pkg“

Dieses beinhaltet eine Verzeichnis Struktur, in der ich auch das Java gefunden habe, das in der Console die 1.7.0_06 ausgibt:

/System/Library/Frameworks/JavaVM.framework/Versions/A

Also ausgepackt und gestartet – siehe da – das ist die Version 1.7.0_06.

Also auf die Suche gegangen wieso das da verlinkt ist…. dabei wurde ich in der systemeigenen Java-Konfig fündig… Unter Programme/Dienstprogramme/Java-Einstellungen:

Java Einstellungen Mac OS X

Bei mir war da das Java 7 noch ganz oben – als ich auf „Standard wiederherstellen“ gedrückt habe, sah es dann so aus wie auf dem Foto – und ein erneuter Check auf der Console ergab die erwünschte Ausgabe:

java version „1.6.0_35“
Java(TM) SE Runtime Environment (build 1.6.0_35-b10-428-11M3811)
Java HotSpot(TM) 64-Bit Server VM (build 20.10-b01-428, mixed mode)

Ist zwar nicht das neuste Java – aber laut Apple ja ein sicheres… 😉 Hoffen wir das mal.

Kategorie: Alex, Internet, Mac

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*