Alex's-Blog (Alexander Palm aus Hannover)

…hier bloggt Alexander Palm aus Hannover

Alexander Palm - Web-Junkie, geek, iPhone-, AVM-, FRITZ!Box-, Sipgate-, jQuery-Fan.

 

Alex's-Blog (Alexander Palm aus Hannover) - …hier bloggt Alexander Palm aus Hannover

iOS6 mehrere Mail-Adressen pro Account – leider jetzt sortiert

iOS6 ist wirklich gut, auch wenn ich die Facebook-Anbindung nicht so wirklich gelungen finde. Unabhängig von den gemeldeten Problemen die zu ungewollten MMS führen können, finde ich es auch sehr mühsam, dass die manuellen Verknüpfungen der Profile mit Kontakten offensichtlich nicht gesynced werden. So muss man sie auf jedem Gerät erneut verknüpfen.

Aber darum soll es hier gar nicht gehen. Was ich gerade mit erschrecken festgestellt habe:
Hat man zu einem Mail-Account mehr als eine Adresse mit Komma getrennt hinterlegt (weil man den Account ja nur einmal abrufen will, aber mit unterschiedlichen Adressen davon schreiben möchte), so wurden die Adressen bis iOS5 immer in der Reihenfolge in der Mail-App angezeigt und genutzt, wie man sie eingetragen hatte …

Mit iOS6 ist das anders – nun werden sie mal eben Alphabetisch sortiert. Ok, ist ja erstmal nicht weiter schlimm … wenn Mail nicht beim Antworten immer die erste der Adressen eines Accounts nutzen würde … so kann es passieren, dass man auf einmal mit einer total anderen Adresse antwortet als man die Unterhaltung angefangen hat.

Ok, könnte man auch noch sagen, na und? Aber was ist wenn ich z.B. eine Adresse habe und eigentlich davon ausging mit zu schreiben … da wird es dann schon peinlich, wenn man nicht auf seinen Absender achtet.

Bisher konnte man den Default durch die Reihenfolge selbst bestimmen, jetzt ist es halt einfach sortiert … schön ist das nicht …