Alex's-Blog (Alexander Palm aus Hannover)

…hier bloggt Alexander Palm aus Hannover

Alexander Palm - Web-Junkie, geek, iPhone-, AVM-, FRITZ!Box-, Sipgate-, jQuery-Fan.

 

Alex's-Blog (Alexander Palm aus Hannover) - …hier bloggt Alexander Palm aus Hannover

FRITZ!Box Fon WLAN 7270 Version 54.04.63-11941

Heute gab es wieder eine neue Labor, in der alles drin ist.

Erstmal ein riesen Lob an AVM, dass sie die von mir gemeldeten Probleme zum größten Teil in so kurzer Zeit umgesetzt haben! DANKE!

Was jetzt wieder ok ist:

  • FAX Senden mit Hilfe von FRITZ!Fax.
  • Zugriff über ftp auf 0 Byte Dateien des USB-Speichermediums (damit geht mein Backupscript auch wieder so wie es gedacht war).
  • FRITZ!Vox funktioniert auch wieder so wie erwartet.

Danke dafür – ABER:

  • Umlautfehler sind in der Pushmail dennoch da – auch wenn es sogar unter „Neuerungen und Verbesserungen“ als beseitigter Fehler drin steht.
  • Ebenso Netzwerknamen – sollen laut der Liste auch korrigiert sein. Aber entweder verstehen AVM und ich das Thema unterschiedlich oder hmmm ich bin zu unbeholfen dazu. Aber aus meiner Sicht sollte doch eine Änderung eines Namens für ein Netzwerkgerät auch im Netzwerk bekanntgegeben werden – z.B. über seinen DNS-Namen – aber das einzige das man ändern kann ist der Name wie er in der WEB-GUI angezeigt wird.

Fritz!Box 7270 Version 54.04.63-11876 Labor

Zum einen sehr Positiv, dass jetzt mal die erste Firmware auf die Box kommt die wirklich alles unterstützt:

  • Fritz!Mini
  • WDS
  • DECT (Repeater, Siemens-Telefone mit Menu-Steuerung der Box z.B. Telefonbuch, CAT-iq)
  • WAN-Priorisierung für’s Surfen
  • uvm.

Negativ ist leider, dass einiges was in der letzten Release (54.04.58) schon mal ging jetzt nicht mehr geht. Mir ist es jetzt ein wenig zu müssig, alle diese Dinge aufzuzählen bzw. im Detail zu beschreiben aber es gibt Problem mit:

  • FAX Senden mit Hilfe von FRITZ!Fax
  • Zugriff über ftp auf 0 Byte Dateien des USB-Speichermediums erzeugen eine Loop beim lesen (warum auch immer 0 Byte Dateien auf dem USB-Speicher sein müssen. Das sind die nicht konfigurierten ABs – könnte man ja auch einfach löschen wenn man sie nicht braucht – macht die Box aber leider nicht.
  • Bei mir sowie einem Kumpel funktioniert die Umbenennung von Netzwerkgeräten nicht. Man kann ihnen zwar einen neuen Namen geben aber das ist dann wohl nur für die WebGUI und nicht für den DNS in der Box. Sehr verwirrend – zudem kommt die Anzeige auch aus dem Tritt wenn man gleich nach einer Änderung ein neues Lease anfordert.
  • Unter der Zuweisung fester IPs habe ich mir auch etwas anderes vorgestellt als nur die Tatsache, dass man eine einmal willkürlich vergebende IP fest mit der MAC bzw. dem Namen verknüpfen kann.
  • Bei mir kann ich auch noch beobachten, dass ich mit dem FRITZ!Vox keine Nachrichten vom AB mehr sauber zu hören bekomme – beim Abhören mit dem Telefon sind die Aufzeichnungen aber ok.

Ich hoffe da tut sich noch so einiges bis die Labor zur offiziellen 54.04.63 oder größer wird.

Update: Zu heute kam die 54.04.63-11941 raus.

FRITZ!Box 7270 und das FRITZ!Mini

Seit dem 30.04.2008 gibt es nun eine FW für die 7270 mit der man arbeiten kann (also auf einem Stand eines stabilen Release ist) und die das FRITZ!Mini unterstützt. Dafür habe ich mir gestern sogar die Arbeit gemacht von einer Labor Version mit größerer Versionsnummer auf diese neue FW zu gehen. Arbeit daher weil man bei so einem Versionswechsel die komplette Konfiguration neu machen muss.

Infos zur FW: Fritzbox Fon 7270 FW 54.04.56-10927 mit Mini Unterstützung online

Bis jetzt macht sie einen recht guten Eindruck und das Mini funktioniert auch ganz gut – bist auf das der Assistent die neue FW bei mir nicht als aktuell erkennt und immer wieder Updaten will – daher musste ich Gini! (Die Unterstützung für das Mini auf dem PC) per Hand installieren.