Alex's-Blog (Alexander Palm aus Hannover)

…hier bloggt Alexander Palm aus Hannover

Alexander Palm - Web-Junkie, geek, iPhone-, AVM-, FRITZ!Box-, Sipgate-, jQuery-Fan.

 

Alex's-Blog (Alexander Palm aus Hannover) - …hier bloggt Alexander Palm aus Hannover

Mein Server wurde zwecks OS-Update von mir umgezogen – Details gibt es auf www.alexander-palm.de zu lesen. Hier nur kurz worum es geht, um kein doppelten Inhalt zu haben… 🙂

In dem Beitrag beschreibe ich, anhand der aktuellen Erfahrungen, die Vorgehensweise für eine weitestgehend unterbrechungsfreien Umzug für Apache, mySQL und Postfix.

Apple Kontakte.app eigener Eintrag (vCard) weg

Vorgeschichte

Ein Blick in die Anrufliste meines Handys (iPhone) ließ mich erschrecken – ein Anruf von einer Nummer, die nicht im Handy gespeichert ist, mir aber sehr bekannt vorkommt. Klar es war meine Festnetznummer.

Also das Adressbuch aufgerufen und wieder erschrocken: mein Eintrag war weg! Dann ein Blick in die Kontakte.app auf dem Mac, ein erneuter Schock: Der Kontakt, der mit dem Benutzerkonto verknüpft ist – also meine vCard: weg!

Die Probleme…

…gut dachte ich – kein Thema, Du hast ja TimeMachine – und siehe da – mein Kontakt war auch zu sehen. Kurz angeklickt und auf Wiederherstellen gedrückt. „Zurück in der Gegenwart“ ein erneuter Schreck: der Kontakt ist wieder weg.

Der Versuch einen neuen Kontakt anzulegen gelang auf Anhieb – das ist also kein Problem – aber will ich jetzt alle meine 40 Daten aus der vCard der TimeMachine abschreiben? Nein!

Also den neuen Kontakt wieder löschen – Fehler – der Mac bestätigte meinen Löschversuch mit einem „Plong“-Sound der immer kommt, wenn man etwas falsch macht. Hmmm – und jetzt?

Eine vCard ex- oder importieren gelang auch nicht – weder lokal noch in der TimeMachine. Was jetzt?

Die Lösung

  • TimeMachine starten und den Stand suchen in dem mein Kontakt noch vorhanden ist.
  • Kontakt öffnen und auf den „Teile“-Button Teilen drücken.
  • Dort „per Mail senden“ auswählen.
  • TimeMachine verlassen (mit Abbruch) und das Fenster mit der neuen e-Mail suchen.
  • Aus der e-Mail die vCard heraus ziehen z.B. auf den Desktop.
  • Da ein Import lokal ja nicht funktioniert jetzt bei iCloud anmelden und dort zu den Kontakten wechseln.
  • Import auswählen und die vCard hochladen.
  • etwas warten und sich freuen, dass der Eintrag wieder in der Kontakte.app auftaucht.

Nach der Aktion kann man auf einmal wieder Kontakte löschen, importieren und exportieren. Irgendwas an dem Kontakt, der mit dem Nutzerkonto verknüpft ist, muss die App total aus dem Tritt gebracht habe.

Evtl. kann ich ja jemandem hiermit helfen, dem es so geht wie mir – dass ich zwischendurch erfolglos mit der Hotline telefoniert habe, will ich hier gar nicht mehr beschreiben – aber kurz gesagt – da wurde mir noch nie geholfen. 😮