Alex's-Blog (Alexander Palm aus Hannover)

…hier bloggt Alexander Palm aus Hannover

Alex's-Blog (Alexander Palm aus Hannover) - …hier bloggt Alexander Palm aus Hannover

iPhone OS 3 Konfiguration

Kaum draußen gibt es schon einen super neuen Service, den ich Euch nicht vorenthalten möchte…. Damit kann man sowohl MMS als auch Tethern automatisch hinterlegen lassen, bzw. ist es bei dem Tethern ja eh notwendig das man ein Profil installiert – das geht dort und zwar kostenlos: http://help.benm.at/ einfach mit dem iPhone „ansurfen“…

DANKE! – Allerdings sind die eplus-MMS Einstellungen nicht ganz richtig – APN, User und Passwort stand bei mir dann so wie für Internet. Das muss geändert werden auf:

APN: mms.eplus.de
User: mms
Passwort: eplus

Sonst echt klasse!

Achja, sollten alle MMS-Einstellungen richtig sein, das Telefon aber noch nicht mitbekommen haben das MMS konfiguriert ist (war bei mir der Fall), einfach mal in den Flugmodus schalten und nach einiger Zeit wieder zurück.

Wenn MMS richtig eingestellt ist sollte es unter Einstellungen->Nachrichten diese 2 neuen Optionen geben:

MMS-Einstellungen

Sowie unter Nachrichten ein kleines Foto-Icon, im Adressbuch unter „Kontakt senden“ auch MMS, usw…. 🙂

Leider habe ich eine vermutete Erneuerung noch nicht gefunden: „Alle Mails als gelesen markieren“, schade.

Ausbremsen und dann Vollgas?

Irgendwie ist heute der Download mal wieder sehr langsam – Upload kommt auf 2MBit aber Download gerade mal 10MBit, oder wenn man dem Speedtest von KD glauben soll, nur 5MBit.

Apropos Speedtest bei KabelDeutschland – der hat sich etwas verändert – neulich ging er nur bis 50MBit jetzt schon bis 100MBit – will man uns damit etwas ankündigen? War der Test in Hamburg so gut das es bald als Produkt für alle kommt?

Speedtest jetzt bis 100MBit

Speedtest jetzt bis 100MBit

Mobil mit Kabel Deutschland

Habe mir auch mal erlaubt ne SIM-Karte und den USB-UMTS-Stick zu bestellen.

Soweit so gut – alles angekommen und macht auch erstmal einen guten Eindruck. Leider habe ich aber wohl ein Teil des Kleingedruckten übersehen oder es wurde nicht wirklich gut darauf hingewiesen.

Fakt ist, dass nach der Aktivierung der SIM-Karten durch den automatischen Eintrag im Telefonbuch und mein nicht Wiedersprechen der Inverssuche eine Gebühr von 5 Euro pro Karte anfällt. Ok – da kann man sich drüber streiten ob ich nur schlecht gelesen habe oder was auch immer – nur frage ich mir wirklich wozu eine UMTS-Daten-SIM, die nicht zum Telefonieren verwendet werden kann, eine kostenpflichtige Inverssuche benötigt.

Schauen wir mal wie die Datenverbindung so ist – leider bin ich noch nicht zum Testen gekommen, werde aber darüber berichten.

Update 11.06.2009:

Nach einem Telefonat mit der Hotline ist jetzt klar, dass es sich bei der Berechnung nach Aktivierung wohl um ein Irrtum handelt, der korrigiert wird. Ich bin gespannt.

Update 12.06.2009:

Inzwischen gab es eine Rückmeldung der Hotline – die Rechnung wurde storniert. Also war das alles nur ein Irrtum und/oder technischer Fehler – also zur Sicherheit drauf achten und gleich bei der Hotline melden….